top of page

FLACHDACH-
PV-MONTAGESYSTEME

PV Unterkonstruktionen für Flachdächer:
Süd- und Ost-West-Aufständerung sowie dachparallele Montagesysteme

Photovoltaik (PV) Unterkonstruktionen für Flachdächer sind essenziell, um Solarmodule sicher und effizient zu montieren. Dabei gibt es verschiedene Montagesysteme, die sowohl für eine Südaufständerung (IROC® S3) als auch für eine Ost-West-Aufständerung (IROC® OW3) geeignet sind. Diese Systeme sind besonders anpassungsfähig und in zwei Neigungswinkeln erhältlich: 10 Grad und 15 Grad. Setzen Sie auf Qualität, Flexibilität und Effizienz mit unseren PV Unterkonstruktionen für Flachdächer ohne Dachdurchdringung und profitieren Sie von den vielen Vorteilen, die unsere innovativen Systeme bieten.

 

Eine Südaufständerung bietet den Vorteil einer maximalen Sonnenausbeute bei einer Ausrichtung der Solarmodule nach Süden. Die Ost-West-Aufständerung hingegen ermöglicht eine gleichmäßige Energieerzeugung über den ganzen Tag, indem die Module sowohl nach Osten als auch nach Westen ausgerichtet werden.

Vorteile der PV Unterkonstruktionen für Flachdächer (Süd- und Ost-West-Ausrichtung):

 

1. Einfache Montage: Unsere PV Unterkonstruktionen sind so konzipiert, dass sie schnell, unkompliziert und ohne Dachdurchdringung montiert werden können. Das spart Zeit und Kosten bei der Installation.

  

2. Aerodynamisches Design: Dank ihres extrem aerodynamischen Designs erfordern diese Systeme weniger Ballast als herkömmliche Systeme. Dies reduziert die Belastung auf das Dach und vereinfacht die Installation.

 

3. Vielseitigkeit: Die Unterkonstruktionen sind sowohl für 10° als auch für 15° erhältlich, was Flexibilität bei der Planung und Installation bietet. Je nach spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten des Daches können die idealen Neigungswinkel gewählt werden. Zudem sind beide Montagesysteme miteinander kombinierbar, wodurch sich noch mehr Flexibilität bei der Planung und Installation ergibt.

 

4. Langlebigkeit und Stabilität: Hochwertige Materialien sorgen für eine lange Lebensdauer und Stabilität der Konstruktion, selbst unter widrigen Wetterbedingungen.

Unsere PV Unterkonstruktionen für Flachdächer sind die ideale Lösung für jeden, der eine effiziente, langlebige und einfach zu installierende Möglichkeit zur Montage von Solarmodulen sucht. Egal, ob Sie sich für eine Südaufständerung oder eine Ost-West-Aufständerung entscheiden, diese Systeme bieten maximale Flexibilität und Energieausbeute. Besonders geeignet sind diese Systeme für große kommerzielle Dächer, aber auch für private Flachdächer. Durch die Reduktion des notwendigen Ballasts bieten sie eine kosteneffiziente und sichere Lösung für die Installation von Photovoltaikanlagen. Die Flachdach-PV-Montagesysteme IROC® sind leichter, preisgünstiger und schneller zu montieren als herkömmliche Systeme. Durch die Modulträger und die Modulstützen ist eine schnellere Ausrichtung des PV-Montagesystems garantiert. Die durchgehende Bodenschiene ist fester Bestandteil des IROC®-Systems. Durch diese wird ein Verbund der Reihen gewährleistet und Sie haben eine geringere Ballastierung als bei handelsüblichen Montagesystemen ohne durchgehende Bodenschiene. Unsere Flachdach-PV-Unterkonstruktionen IROC® sind aerodynamisch und ballastarm, es ist keine Dachdurchdringung notwendig, ebenso ist unser Flachdachsystem blitzstromtragfähig. Alle unsere Bauteile sind statisch nachgewiesen.

Neben unseren zuverlässigen Montagesystemen in Süd- und Ost-West-Ausrichtung, bieten wir außerdem eine exklusive Unterkonstruktion an, die sich hervorragend für eine dachparallele Montage ohne Dachdurchdringung bis zu einer Neigung von 30° eignet: IROC® DP.

Die Unterkonstruktion IROC® DP kommt dank einer Überfirstverbindung gänzlich ohne Dachdurchdringung aus. Ebenso ist eine Demontage für eventuelle Sanierungsarbeiten des Daches problemlos möglich. Noch dazu ist das System für alle Bitumen-, Folien-, Kies-, Grün- und Blechdächer bestens geeignet.

PV-Montagesysteme IROC® für Flachdächer bieten wir Ihnen in folgenden Varianten an:

Flachdach-PV-Montagesystem für
Süd-Ausrichtung – IROC® S3 (ballastiert)

Flachdach-PV-Montagesystem für Ost-West-Ausrichtung – IROC® OW3 (ballastiert)

Das Flachdach-PV-Montagesystem IROC® S3 für Süd-Ausrichtung ist in einem 10° und 15° Aufständerungswinkel erhältlich. Außerdem ist es problemlos mit unserem IROC® OW3 Montagesystem für eine Ost-West-Aufständerung kombinierbar.

Hier gelangen Sie zum Montagevideo der PV-Unterkonstruktion:

Das Flachdach-PV-Montagesystem IROC® OW3 für Ost-West-Ausrichtung ist in 10° und 15° Aufständerungswinkel erhältlich. Durch den Firstspalt zwischen den Modulen wird der Druckausgleich der Windkräfte optimiert, wodurch sich der erforderliche Ballast reduziert.

Hier gelangen Sie zum Montagevideo der PV-Unterkonstruktion:

Dachparallele PV-Montagesysteme –
IROC® DP (ballastiert)

Das PV-Montagesystem IROC® DP wurde speziell entwickelt, um eine dachparallele Lösung ohne Dachdurchdringung für Dächer mit einer Neigung bis 30° anbieten zu können. Durch den Spalt zwischen den Modulen wird der Druckausgleich der Windkräfte optimiert, wodurch sich der erforderliche Ballast reduziert.

Hier gelangen Sie zum Montagevideo der PV-Unterkonstruktion:

Projektspezifischer
Ballastplan

Mit Hilfe eines Aufmaßes, Fotos und der von Ihnen ausgefüllten Checkliste wird der projektspezifische Ballastplan erstellt. Grundlage sind die für die IROC Flachdach Unterkonstruktion ermittelten Werte des Windkanaltests vom Institut-für-Industrieaerodynamik in Aachen (IfI).
Projektbezogen erstellen wir Ihnen eine Ballastberechnung. Diese ist notwendig, um einen evtl. notwendigen Ballast zu ermitteln. Die Beschwerung wird in die Unterkonstruktion eingelegt, um ein Verschieben und Abheben zu verhindern.

Download Datenblätter

PDF

Datenblatt IROC® S3

PDF

Datenblatt IROC® OW3

PDF

Datenblatt IROC® DP

IROC® VORTEILE ZUSAMMENGEFASST

EINFACH BESSER

Die Flachdach-PV-Montagesysteme IROC® bestehen aus nur 3 Komponenten. Durch vormontierte Aufständerungen und Bautenschutzmatten wird die Montagezeit zusätzlich reduziert. Ebenso ist ein Abbau problemlos möglich. Die PV-Unterkonstruktion wird platzsparend für den Transport verpackt. Dadurch ergeben sich geringere Transportkosten als bei herkömmlichen Flachdach-Montagesystemen.

VORTEILE
Vorteile eines blitzstromtragfähigen Systems:
 

  • Kein Zeitverlust durch störenden vorhanden Blitzschutz

  • Keine Maschenverlegung des Blitzschutzes

  • Mehr Module in der gleichen Belegungsfläche zu montieren

  • Verschattung auf die Anlage wird durch dünnere Fangstangen geringer

  • Kosten für den äußeren Blitzschutz werden reduziert

  • Blitzschutz kann nach Fertigstellung der PV-Anlage installiert werden

VIELFÄLTIGER EINSATZBEREICH

Flachdach-PV-Montagesysteme IROC® sind für alle Flachdächer wie Folien-, Bitum, Kies- und Gründächer geeignet. Für jedes Flachdach-Projekt wir eine individuelle Ballastberechnung erstellt. Alle unsere PV-Flachdachsysteme sind beim I.F.I (Institut für Industrieaerodynamik) Aachen getestet worden.

 

  • Statisch nachgewiesene Bauteile

  • Aktuelles I.F.I.-Gutachten

  • Blitzstromtragfähig

  • Keine Durchdringung

  • Aerodynamisch

  • Ballastarm

  • Geeignet für Folien-, Bitumen-, Kies- und Gründach

 

  • Auf- und Abbau problemlos möglich

  • Inklusive Ballastberechnung​

  • Minimaler Materialeinsatz

  • Modulklemmen mit Schraube und Gewindeplatte vormontiert

  • Schnelle Aufbauzeit durch vormontierte Elemente (10 bis 15 Min. / kWp)

  • Gesamtgewicht* 10 bis 15 kg / m²-Dachfläche

bottom of page